Baufinanzierung

Herzlich willkommen in unserer Themenwelt der Baufinanzierung; ein sehr komplexes Thema, allein durch die Inkraftsetzung der Wohnraumkreditrichtlinie zum 21.03.2016 durch die Europäische Union. In dieser wurden die Kriterien für eine Darlehensvergabe noch einmal drastisch verschärft.

Allem voran stellt sich die alles entscheidende Frage: Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Denn bevor die Suche nach der passenden Immobilie beginnen kann, ist es wichtig zu wissen was für Sie und Ihre aktuelle finanzielle Situation möglich ist. Es macht keinen Sinn eine Immobilie zu suchen oder ein Bauvorhaben zu planen ohne zu wissen wieviel Budget zur Verfügung steht. Wenn Sie erst einmal eine Immobilie oder ein Baugrundstück gefunden haben, gilt es schnell agieren zu können, denn sonst ist ein anderer Interessent, dessen Finanzierung schon vorgeplant ist, der Schnellere beim Kauf.

VIA FINIS berät Sie mit jahrelanger Erfahrung, erst einmal ganz unverbindlich, zu Ihren Möglichkeiten. Vieles ist möglich; auch wenn Sie vielleicht denken, dass Ihr Familieneinkommen nicht ausreicht um Eigentum zu erwerben, lassen Sie es durch uns prüfen!

Bei der Suche nach der „besten“ oder „günstigsten“ Finanzierung sollten Sie, als Verbraucher, nicht allein auf Ihre Hausbank setzen, denn diese hat oft nicht die günstigsten Konditionen oder weist Ihre Anfrage schnell ab, weil Sie nicht die Voraussetzungen erfüllen ein Immobiliendarlehen zu erhalten.

VIA FINIS begleitet Sie fachkompetent und sehr umfassend zum Ziel. In unserem Portfolio arbeiten wir mit 65 Banken, die uns mit attraktiven Zinskonditionen und hoher Flexibilität zur Seite stehen.

Wir ersparen Ihnen schlaflose Nächte! Mit jahrelanger Erfahrung ermitteln wir Ihre Möglichkeiten und zeigen Ihnen den Ablauf der Finanzierung detailliert auf. Planungssicherheit und Zuverlässigkeit sind die Eigenschaften, die zahllose Kunden in den vergangenen Jahrzehnten am meisten gelobt haben. Wir nehmen Ihnen alles bürokratische und administrative in Bezug auf Ihre Immobilienfinanzierung ab, Sie haben den Kopf frei für die schönen Dinge des Lebens, denn wir begleiten Sie auf dem Weg in Ihre Traumimmobilie.

Auf diesem Weg gibt es drei Phasen der Zusammenarbeit, die wir Ihnen sehr gerne in einer kurzen Zu­sammenfassung näherbringen möchten.

Phase 1 / Datenerfassung und Konzepterstellung

In einem ersten persönlichen Gespräch werden wir Ihnen das Unternehmen prä­sentieren sowie die folgenden Punkte mit Ihnen detailliert besprechen. Diese Punkte und die daraus resultierenden Informationen sind funda­mental wichtig. Wir beschreiben sie des Öfteren als Fundament einer soli­den Baufinanzierung, welche Sie in Zukunft mit Freude begleiten soll.

Datenerfassung

  • Persönliche Daten
  • Finanzielle u. wirtschaftliche Situation
  • Gesamtkosten-Analyse
  • Finanzierungs-Optionen
  • Fördermittel-Prüfung (NRW-Bank, KfW-Bank etc.)
  • Laufzeiten
  • mtl. Investition + Nebenkosten
  • Anforderung fehlender Unterlagen

Auf Grundlage der Datenerfassung und der Informationen aus dem ersten persönlichen Gespräch erstellen wir ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes, individuelles Finanzierungskonzept, im Einklang mit Gesetz und Banken­richtlinien, welches wir Ihnen in einem zweiten persönlichen Gespräch in Ruhe erläutern und detailliert besprechen.

Konzepterstellung

  • Gesamtkostenaufstellung detailliert
  • Finanzierungskonzept detailliert
  • Berechnung der Einkünfte aus V+V (falls nötig)
  • Fördermittel
  • Finanzierungsoptionen (Sondertilgung und Tilgungswechsel)
  • Tilgungspläne/Restschuldentwicklung
  • Zinsrisiken/§489 Abs. 2 BGB
  • Einnahmen und Ausgaben (aktuell und bei Einkommensänderungen)

Phase 2 / Koordination und Abwicklung

In der zweiten Phase gehen wir in die Umsetzung über, die wir Koordination und Abwicklung nennen. Unser Ziel hierbei ist es, Sie soweit wie möglich aus dem Arbeitskreislauf zu entlassen, aber Ihnen einen absoluten Informationsfluss zu garantieren. Was sich genau dahinter verbirgt, haben wir mit den folgenden Punkten zusammengefasst.

Koordination

  • Einkommensunterlagen vom Darlehensnehmer anfordern
  • Persönliche Unterlagen vom Darlehensnehmer anfordern
  • Objektunterlagen vom Verkäufer/Architekt anfordern
  • Objektfotos innen und außen anfertigen
  • Unterlagen vom Notar anfordern
  • Erschließungskostenbescheinigung anfordern
  • Baulastenverzeichnis anfordern
  • Termine koordinieren

Nun beginnt die eigentliche Präzisionsarbeit: die Finanzierungsunterlagen bestmöglich aufzuarbeiten und der jeweiligen Bank zur Erstellung der Darlehensverträge digital zu übermitteln. Zur Abwicklung gehört auch die Anwesenheit beim Notartermin, die Unterlagenkontrolle sowie die Überwachung der Kaufpreiszahlung.

Abwicklung

  • Daten komplett erfassen
  • Unterlagen digitalisieren und übermitteln
  • Darlehensanträge/Kaufvertragsentwurf besprechen
  • Fördermittelanträge stellen
  • Notartermin/Grundschuldbestellung begleiten
  • Kaufpreiszahlung überwachen und terminieren
  • Auszahlungen für Modernisierung/Bauvorschuss
  • Modernisierungen dokumentieren

Phase 3 / Zinsmanagement und Betreuung

Die Phase drei ist eigentlich eine der wichtigsten überhaupt. Leider vernachlässigen viele Kunden die Zeit während der Finanzierung, oder sie werden von den Banken/Finanzierer nicht weiter betreut. Die VIA FINIS steht Ihnen auch im Laufe der Finanzierung immer mit Rat und Tat zur  Seite. Unser Zins­management ist hier ein ideales Instrument.

Zinsmanagement

  • Zinsmanagementprogramm
  • Beobachtung aller Zinskonditionen während der Laufzeit
  • Zinswechselmöglichkeit überwachen
  • Zinsreservierung über Forward-Darlehen
  • Ausnutzung des §489 Abs. 2 BGB
  • Umschuldungen auf günstigeren Zins kalkulieren
  • Fördermittel/Zinsanpassungsantrag
  • Fördermittel/Zinserlass abfragen

BETREUUNG schreiben wir mit ruhigem Gewissen ganz groß. Es gehört zu unserer Philosophie, einen hohen Betreuungsstatus zu garantieren. Im Laufe Ihrer Finanzierung gibt es immer mal wieder finanzielle und wirtschaftliche Veränderungen, die sich positiv auf Ihre Finanzierung auswirken können. Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da.

Betreuung

  • Kundenverwaltungsprogramm
  • Sondertilgungsoption
  • Tilgungswechseloption
  • Jahresgespräche alle 3–5 Jahre
  • Veränderungen der Haushaltsgröße
  • Modernisierung/Renovierung
  • An- und Umbauten
  • Fördermittelerweiterungen